Obstbaum-
Pflanzung

- Pflanzloch: 1 m breit und 40 cm tief ausheben
- Unterboden auflockern
- Pfahl vor dem Pflanzen einschlagen
- Veredlungsstelle (Knick) handbreit über Pflanzloch
- Aushuberde mit Kompost aufbessern



- Pflanzloch wieder mit ca. 20 cm Aushuberde
- auffüllen
- feinmaschiges Hasengitter oder Pflanzkorb
- hineinlegen ( gegen Wühlmausfraß)
- dickere Wurzeln frisch anschneiden
- Baum mit Wurzeln hineinstellen
- lockere Erde zwischen die Wurzeln geben
- Baum rütteln, damit die Luftlöcher zwischen den
- Wurzeln gefüllt werden


- Ecken des Gitters hochklappen und
- zusammendrücken





- Pflanzloch mit restlicher, mit Kompost
- aufgebesserter Aushuberde auffüllen, so dass ein
- Gießrand entsteht
- auf Veredlungsstelle achten (siehe 1.)
- mit ca. 2 bis 3 Gießkannen Wasser angießen, damit
- die Wurzeln Verbindung mit der Erde bekommen